Deutsch   |   English
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.

DevOps Engineer Entwicklungstools (m/w)

merken
Bei unserem Kunden (exklusiv nur bei uns) machst Du was Grosses. Du bewegst die Schweiz als DevOps Engineer Entwicklungstools.
  Aufgaben Div. Applikationsentwicklung
  Region Bern
REF Nr 1T9R44

Stellenbeschreibung
  • -Engineering: Als Subject Matter Expert für Entwicklungstools übernehmen Sie selbstständig die Weiterentwicklung für die entsprechenden Tools sowie Services und betreiben diese auf verschiedenen Cloud Plattformen (z.B AWS).
  • Beratung: Sie stehen in regem fachlichem Austausch mit den Developern der verschiedenen strategischen Projekten und beraten diese bei allen DevOps-Themen in Bezug auf Ihre standardisierte Lösungen sowie Toolfragen in der Softwareentwicklung und sind damit ein wichtiger Enabler und Treiber der agilen Transformation.
  • Operations: Als DevOps Engineers kümmern wir uns um einen reibungslosen Betrieb und reagieren schnell bei Ausfällen oder Anfragen der Benutzer. Des Weiteren gehören stetige Automatisierung, Autoscaling/Skalierbarkeit zu unserem Tagesgeschäft.
  • Konzeptionell: Da Sie gemeinsam mit Ihren zukünftigen Kollegen stets den Über- und Durchblick haben, arbeiten Sie aktiv mit bei der (Weiter-)Entwicklung von neuen technologischen Ansätzen. D.h. Lernen im Team wird bei uns gross-geschrieben! Als ein selbst-organisiertes Team engagieren wir uns in Gilden und vertiefen uns in Themen wie DevOps, Security, Monitoring, Coding-Guidelines, etc.
Anforderungsprofil
  • Das bringen Sie mit.
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene höhere Informatikausbildung (ETH, FH, HF etc.), ergänzt mit Berufspraxis im Bereich der Softwareentwicklung in min. einer der folgenden Programmiersprachen: Java, Python, Go, Javascipt, Groovy.
  • Sie verfügen über hands-on Berufspraxis mit Jenkins, SonarQube, Artifactory, Bitbucket, Confluence, Jira sowie Build Werkzeugen wie Maven, Gradle, NPM, Bazel und vertiefter Erfahrung in der Automatisierung von Linux-Systemen mit Ansible, Terraform, Bash – falls Sie das eine oder andere Tool noch nicht so gut kennen, können Sie diese in Sinne des learning by doing bei uns vertiefen.
  • -Sie sehen sich als kunden- und lösungsorientierten Complete-Engineer: es gibt kaum ein Thema, das Sie im Bereich Computer Science noch nicht gehört haben und möchten Ihr profundes Know-how in einem agilen Umfeld mit 10 gleichgesinnten Kollegen einbringen und weiterentwickeln.
Perspektive
Unser Kunde bietet ein unschlagbares Package. Wo immer möglich setzt unser Kunde auf flexible Arbeitszeiten und moderne Arbeitszeitmodelle. Darüber hinaus ist er als Arbeitgeberin auch flexibel, wenn es darum geht, das Berufsleben mit dem Privatleben in Einklang zu bringen. Er fördert die Mitarbeitenden entlang ihren persönlichen Bedürfnissen und Ambitionen. Dafür stellt er ein breites Angebot an fach- und bereichsübergreifenden Weiterbildungsangeboten zur Verfügung. An ausgewählten externen Weiterbildungen, beteiligen er sich finanziell und zeitlich.